Branchennews

Die Inhalte der Seiten von ID Medien Verlagsgesellschaft wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann die ID Medien Verlagsgesellschaft jedoch keine Gewähr übernehmen.

Als Diensteanbieter ist die ID Medien Verlagsgesellschaft gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Die ID Medien Verlagsgesellschaft ist als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, die von Iihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird die ID Medien Verlagsgesellschaft diese Inhalte umgehend entfernen.



KfW IPEX-Bank

Frankfurt am Main (ots) - Die KfW IPEX-Bank unterstützt das
US-amerikanische Untertage-Kupferminenprojekt Pumpkin Hollow der
Nevada Copper Corporation (TSX:NCU) mit einer langfristigen,
UFK-gedeckten Projektfinanzierung in Höhe von 115 Mio. USD. Die
UFK-Deckung sowie die Beteiligung der KfW IPEX-Bank basieren auf
einem langfristigen Abnahmevertrag über die Lieferung der
produzierten Kupferkonzentrate zwischen der Projektgesellschaft und
der deutschen Aurubis AG, einer der weltweit größten
Kupferproduzenten sowie der weltgrößte Kupferwiederverwerter. Die
bisher größte Investion in der Geschichte der Mine beläuft sich auf
über 370 Mio. USD.

"Bei Primärmetallen ist die deutsche Industrie fast
hundertprozentig von Importen aus dem Ausland abhängig. Das gilt auch
für Kupfer - einem wichtigen Rohstoff für die 'grüne Revolution' im
Mobilitätssektor oder für erneuerbare Energieträger," erläutert
Markus Scheer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank. "Mit
Finanzierungen dieser Art leistet die KfW IPEX-Bank einen wichtigen
Beitrag, um den Umwelt- und Klimaschutz zu unterstützen sowie die
Zukunftsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie zu
sichern."

Zusätzlich zu den traditionellen Verwendungszwecken wird die
künftige Nachfrage nach Kupfer wegen der Leitfähigkeit des Metalls
durch die aufstrebende Elektromobilität getrieben. In der
Automobilindustrie wird Kupfer nicht nur in Elektromotoren, sondern
auch in Ladekabeln für Elektrofahrzeuge verbaut. Auch im Bereich der
erneuerbaren Energieträger wird Kupfer für eine langfristige und
erfolgreiche Nutzung benötigt.

Mit dieser Projektfinanzierung unterstützt die KfW IPEX-Bank
Vorhaben, die den deutschen und europäischen Rohstoffimport sichern -
auch um grüne Zukunftstechnologien nachhaltig ausbauen zu können.



Pressekontakt:
KfW IPEX-Bank GmbH, Philipp Kielbassa
Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Pressestelle:
E-Mail: Philipp.Kielbassa@kfw.de
Tel. 069 7431-2961, Fax: 069 7431-9409, E-Mail:
info@kfw-ipex-bank.de,
Internet: www.kfw-ipex-bank.de

Original-Content von: KfW IPEX-Bank, übermittelt durch news aktuell


zurück
ID Medien Verlagsgesellschaft - KfW IPEX-Bank
© copyright 2019


Suchmaschinenoptimierung